Umar penetriert Kamele ?

Alles Lob gebührt Allāh, dem Herrn aller Welten. Friede und Segen seien auf dem Gesandten, seiner Familie und seinen Gefährten. 

Die Rawāfiḍh legen den folgenden Hādith vor um sich über Umar ibn al-Khattab (Allāhs Wohlgefallen auf ihm) lustig zu machen.

Imām Ibn Sād (rahimahullāh) überliefert:

  أَخْبَرَنَا قَالَ : أَخْبَرَنَا الْمُعَلَّى بْنُ أَسَدٍ ، قَالَ : أَخْبَرَنَا وُهَيْبُ بْنُ خَالِدٍ ، عَنْ يَحْيَى بْنِ سَعِيدٍ ، عَنْ سَالِمِ بْنِ عَبْدِ اللَّهِ ، أَنَّ عُمَرَ بْنَ الْخَطَّابِ كَانَ يُدْخِلُ يَدَهُ فِي دَبَرَةِ الْبَعِيرِ وَيَقُولُ : إِنِّي لَخَائِفٌ أَنْ أُسْأَلَ عَمَّا بِكَ

Salim ibn Abdullāh (rahimahullāh) sagte: Umar Ibn Al-Khattab pflegte es seine Hand in den After eines weiblichen Kamels zu stecken und zu sagen: „Ich habe befürchtet, dass man mich fragt „was war los mit dir.“

[Tabaqāt al-Kubra no. 3702]

Gemäß dieser darstellung der Rawāfiḍh wird uns natürlich wieder einmal klar, dass sie sich an irgendwelchen Rāfiḍah-Seiten stützen und uns zeigen, dass sie eigentlich keine Ahnung haben was sie da gerade vorlegen. Diese darstellung des Hādithes zeigt uns einmal mehr, dass es den Rawāfiḍh an der arabischen Sprache mangelt. Denn wie erbermlich es doch sein muss, das Wort دَبَرَة mit دُبُر zu verwechseln. Das Wort ,,Dābārati“ bedeutet „Wunde“ und nicht „After“.

Der Hadith lautet im arabischen: ‚Umar ‚ibn al-Khattab kāna yudkhilū yadahu fī Dābārati al-Ba’ir […]

Dies bedeutet Sinngemäß: ,,Umar ibn al-Khattab hat seine Hand in – die Wunde – des Kamels getan und sagte: ,,Ich habe befürchtet, dass man mich fragt „was war los mit dir.“

Was bedeutet nun dieses دَبَرَة?

والدَّبَر مصدر وجمع الدَبَرة لقرحة الدابَّة. ومنهُ قول بعض العرب في الإمام عُمَر بن الخطَّاب وقد شكا إليهِ دَبَرا في ناقته 

(معجم لسان العرب)

Gemäß Lisān al-‚Arab deutet der Masdar des Wortes Dābāra in diesem Hadith darauf hin, dass ein Tier an einer Verletzung bzw. einer Krankheit oder Geschwür leidet. Im Wörterbuch قاموس الغني heisst es:  دَبَرَةٌ – ج: دَبَرٌ. Als allein stehende Konsonannten [د ب ر] Und was bedeutet dies?

Antwort: „أُصِيبَتِ الدَّابَّةُ بِالدَّبَرَةِ“: بِقَرْحَةٍ. Dies bedeutet das ein Tier verletzt ist, mit anderen Worten leidet es an einen Schaden, Krankheit oder Geschwür. So, nun hat ‚Umar ‚ibn al-Khattab (Allāhs Wohlgefallen auf ihm) seine Hand in die Wunde des Kamels getan um seine Wunde zu behandeln, da das Kamel an einer Veltzung litt.

Wenn die Rawāfiḍh mal ihren Hass vorläufig ignorieren würde, dann hätte er an Hand dieses Hādithes erkannt wie Gottesfürchtig ‚Umar ibn al-Khattab gewesen ist. Denn ‚Umar ibn al-Khattab begründete seinen Handeln, das Kamel zu behandeln indem er sagte:

إِنِّي لَخَائِفٌ أَنْ أُسْأَلَ عَمَّا بِك

 „Ich habe befürchtet, dass man mich fragt „was war los mit dir.“

Umar hat gesagt, dass Allāh ihn danach – d.h. nach dem Kamel – fragen wird, was mit dem Kamel los ist. Man sieht wie ‚Umar ibn al-Khattab besorgt um das Wohlwollen des Kamels gewesen ist, da unsere Sahih Riwāyah (von was die Schiiten nur träumen können!) uns lehrt, sanft mit den Tieren umzugehen und auch sie zu versorgen. Tierquälerei ist ein stricktes – NEIN – im Islām und solch ein fatales Handeln kann einen Menschen dazu führen im Jenseits in der Hölle zu landen, ohne Annahme der Bitte seiner Vergebung, sofern dieser in dem Moment ohne Reue stirbt.

Übrigens ist die Überlieferung auf Umar nicht zurück zuführen, da Sālim ibn Abdullāh ibn al-Khattab (rahimahullāh) im Jahre 30 nach der Hijra geboren ist und Umar ibn al-Khattab (Allāhs Wohlgefallen auf ihm) im Jahre 23 nach der Hijra starb. Wa Allahu Alam.

◆ ◆ ◆ ◆ ◆

Yāsin al-Hanafī & Abū Rīyadus

Über antimajoze

Nach dem Verständnis der Salaf
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Umar penetriert Kamele ?

  1. Abdullah schreibt:

    Die Rafidah haben eine dreckige Phantasie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s