Al-Raj’ah – Die Rückkehr der Toten

Alles Lob gebührt Allāh, dem Herrn aller Welten und Frieden und Segen seien auf dem Gesandten, seiner Familie und seinen Gefährten

Die Schiiten glauben an einem fremden Konzept alRaj’ah, was übersetzt „Die Rückkehr“ heißt. Sie waren im Islām die ersten die diese Bid’a einführten. Um genau zusagen, waren es die Saba’iten, und die Rāfiḍah erbten es von ihnen weiter. Sie sind sich darin einig, dass viele Verstorbene wiederkehren müssen. Mit der Wiederkehr ist auch gemeint, dass der letzte Imam, welcher „Al-Qāim“ (der Auferstehende) genannt wird, am Ende der Zeit aufstehen wird. Er soll aus einem Spalt herauskommen, und wird seine politischen Gegner, einschließlich Abū Bakr, Umar, Uthmān, Āisha, Hafsa und die gesammte Ahl-l-Ṣunnāh schächten, Kreuzigen und der Schiiten ihr Recht zurückgeben, welches ihr die anderen Sekten über die Jahrhunderte hinweg genommen haben. Nach der Lehre al-Raj’ah wird ebenfalls ihr Mahdī alle Propheten, Imame und fromme Schiiten aus ihren Gräbern widerleben, damit sie ein zweites Mal auf der Erde weilen, regieren und die Demütigung der Feinde der Ahl-l-Bāyth zu sehen können. Dieser Aberglaube enthüllt uns nur ihren versteckten Hass in ihren Seelen gegen die Sunniten. Dieser Glaube ist ein wichtiges Bestandteil des schiitischen Glaubens, welches von niemanden abgestritten werden darf, sonst droht ihm die ewige Hölle. Darüber gibt es etliche Überlieferungen von ihnen und ein Ijmāh. Man sehe sich den folgenden Link [sehe Hier].

Der Amīr Al-Mu’mīnīn fī’l Hadīth Ibn Hājar Al-Asqălānī (rahimahullāh) machte dies klar: „Die meißten Rāfiḍah sind überzeugt, dass Allāh in Alī inkaniert sei. Gemäß ihnen, wird Alī (Allāhs Wohlgefallen auf ihm) vor dem Tag des Gerichts auf die Erde zurückkehren. Die Imamiyah Schiiten glauben auch an die Auferstehung von  Muhammād ibn Hāssan al-Askarī, seine Anhänger und seine Gegner. Sie gehören zu den extremen Rāfiḍah, als auch Ungläubige“

[Fathūl Bārī (2/143)]

Wer eigentlich an sowas glaubt, dass die Toten auf der Erde wiederbelebt werden, der leugnet in Wahrheit den Tag der Auferstehung. Damals diente dieser Glaube den Saba’iten als Mittel, um den Glauben an das Jenseits leugnen zu können.

Wie fragen auch die Schiiten wie sie das mit Qur’ān beweisen können ohne dabei etwas aus den Kontext zu zereißen. Denn die Worte Allāhs blieben selbst nicht verschont um ihre Irrlehren zu bekräftigen. Wir können etliche Verse im Qur’ān zitieren, wo Allāh die Ungläubigen am Tage der Auferstehung bestrafen wird, doch gibt es kein Vers wo steht, dass der Erwartete und geheimnisvolle Imām die Ungläubigen vor dem Tag der Auferstehung bestrafen wird. Die Schiiten haben sich so lustig gemacht über Qur’ān. Für ihnen ist der Qur’ān ein kompliziertes Puzzle, der niemals für sie spricht sondern gegen Sie. Nur ein Vers bitten wir von den Schiiten uns zu zeigen, wo es heißt, dass die Feinde der Ahl-l-Bāyth in diesem Leben ein zweites Mal auf der Erde erweckt werden und von euren Mahdī ausgepeitscht wird. Bei Allāh, den Beweis werden sie nimmer finden.

Die Ahl-l-Ṣunnāh verabscheuen und distanzieren sich von diesen unislamischen und Heidnischen Glauben. Es ist absurd und eine offensichtliche Übertreibung der Rāfiḍah, die nur eins damit bezwecken wollen: „So richtig schön die Sunniten abzuschlachten.“ Laut den Ahl-l-Bāyth haben sie sich entgegengesetzt über diesen heidnischen Glaube.

Imām Ahmād ibn Hanbāl (rahimahullāh) überliefert:

حَدَّثَنَا عَبْد اللَّهِ حَدَّثَنِي عُثْمَانُ بْنُ أَبِي شَيْبَةَ حَدَّثَنَا شَرِيكٌ عَنْ أَبِي إِسْحَاقَ عَنْ عَاصِمِ بْنِ ضَمْرَةَ قَالَ: قُلْتُ لِلْحَسَنِ بْنِ عَلِيٍّ إِنَّ الشِّيعَةَ يَزْعُمُونَ أَنَّ عَلِيًّا رَضِيَ اللَّهُ عَنْهُ يَرْجِعُ قَالَ كَذَبَ أُولَئِكَ الْكَذَّابُونَ لَوْ عَلِمْنَا ذَاكَ مَا تَزَوَّجَ نِسَاؤُهُ وَلَا قَسَمْنَا مِيرَاثَهُ

[Kette] Abdullāh ● Uthmān ibn Abī Shāybah ● Shārīk ● Abū Ishāq ● Asim ibn Dhāmra berichtete: Ich sagte zu Al-Hāssan ibn Alī (Allāhs Wohlgefallen auf ihm): „Gewiss, eine Gruppe der Schiiten behaupten, Alī werde vor dem Eintreffen des Tages der Auferstehung widerkehren.“ Er sagte: „Diese Lügner haben gelogen. Diese gehören nicht zu seiner Partei. Diese sind seine Feinde. Wenn wir das wüssten, dann würden wir das Erbe nicht einteilen, oder seine Frauen verheiraten.“

[Musnad Ahmād no. 1265; Hasan]

Imām Abū Bakr Ahmād ibn Marwān Dīnawarī Al-Qādī Al-Malikī (rahimahullāh) überliefert:

حَدَّثَنَا أَحْمَدُ ، نَا مُقَاتِلُ بْنُ صَالِحٍ الْأَنْمَاطِيُّ ، نَا عَبْدُ اللَّهِ بْنُ سَعِيدٍ ، نَا ابْنُ أَبِي غَنِيَّةَ ، نَا أَبِي ، عَنْ أَبِي إِسْحَاقَ الشَّيْبَانِيِّ ، عَنِ الْقَاسِمِ بْنِ عَوْفٍ الشَّيْبَانِيِّ ، قَالَ : قَالَ عَلِيُّ بْنُ الْحُسَيْنِ بْنِ عَلِيِّ بْنِ أَبِي طَالِبٍ رَضِيَ اللَّهُ عَنْهُمْ أَجْمَعِينَ : “ جَاءَنِي رَجُلٌ مِنْ أَهْلِ الْبَصْرَةِ ، فَقَالَ : جِئْتُكَ فِي حَاجَةٍ مِنَ الْبَصْرَةِ وَمَا جِئْتُ حَاجًّا وَلا مُعْتَمِرًا ، قَالَ : قُلْتُ لَهُ : وَمَا حَاجَتُكَ ؟ ، فَقَالَ : جِئْتُكَ لِأَسْأَلَكَ : مَتَى يُبْعَثُ عَلِيُّ بْنُ أَبِي طَالِبٍ ؟ ، قَالَ : فَقُلْتُ لَهُ : يُبْعَثُ وَاللَّهِ عَلِيٌّ يَوْمَ الْقِيَامَةِ ثُمَّ تَهِمُّهُ نَفْسُهُ „

[Kette] Ahmād ● Muqatīl ibn Sālih An-‚Mathī ● Abdullāh ibn Sā’id ● Vater ● Abī Ishāq Aš-Shāybanī ● Al-Qāsim ibn Awf Aš-Shāybanī ● Alī ibn Al-Hussāin ibn Alī ibn Abī Tālib (rahimahullāh) berichtete: „Ein Mann aus Basra entgegnete mir und sagte: „Ich bin gekommen um dich etwas zu fragen.“ Ich fragte, was es war und der Mann (Rāfidī) sagte: „Ich kam um dich zu fragen, wann Alī – Allāhs Wohlgefallen auf ihm – wieder auferstehen wird ? Daraufhin antworte ich ihm: „Bei Allāh, wird es am Tage der Auferstehung sein, und dann wird er nur um sich besorgt sein.“

[Al-Mujālašh wā‘ Jawāhirūl‘ Īlm no. 1286]

Und alles Lob gebührt Allāh, dass die Ahl-l-Bāyth den Glauben der Ahl-l-Ṣunnāh tragen.

◆ ◆ ◆ ◆ ◆

Abu Rīyadus

Über antimajoze

Nach dem Verständnis der Salaf
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s