Antwort auf Al-Haq: Prophet Muhammad (s): Muawiya wird als nicht Muslim sterben!

Scheinargument von einem Rāfidī namens Khanjī:

Bild

وحدثني إسحاق وبكر بن الهيثم قالا حدثنا عبد الرزاق بن همام انبأنا معمر عن ابن طاوس عن أبيه عن عبد الله بن عمرو بن العاص قال: كنت عند النبي صلى الله عليه وسلم فقال: يطلع عليكم من هذا الفج رجل يموت على غير ملتي، قال: وكنت تركت أبي قد وضع له وضوء، فكنت كحابس البول مخافة أن يجيء، قال: فطلع معاوية فقال النبي صلى الله عليه وسلم : هو هذا

Ishaq und Bakr bin Haytham von Abdurrazzaq bin Hamam von Mu’ammar von Ibn Taous von Taaous bin Kisan von Abdallah ibn Amr bin al-A’as der folgendes sagte: “Als ich mit dem Gesandten Gottes (s)  saß sagte er: “Ein Mann wird von diesem Berg Pfad kommen, er wird sterben und er wird außerhalb meiner Gemeinde (Islam) sein.” Ich hinterließ mein Vater für die rituelle Waschung, und fürchtete, so als ob ich mein Urin zurück hielte, dass er der eine sein wird der kommt. Jedoch kam Muawiya. Und der Prophet (s) sagte: “Er ist der Eine!”.”

Ansab al-Ashraf, Band 2, Seite 120

Antwort:

Diese ist eine Lüge über den Propheten (sallahu aleyhi wa sallam)

1) Klarstellung:

Imām Al-Bukhārī (rahimahullāh) sagte:

„Diese ist eine gebrochene Kette und abzuweisen. Und All dies zeigt, in Bezug auf solche Überlieferungen, dass sie keine Basis haben (lāysa laha Usūl) und dass sie nicht authentisch sind vom Propheten (sallahu aleyhi wa sallam). Diese werden nur in der Regel von Leuten der schwäche überliefert […]

[Tarīkh Al-Aswāt (1/255-256)]

Shāykhūl’Islām Ibn Taymīyah (rahimahullāh) sagte über diese Überlieferung:

„Eine erfundene Lüge durch den Konsens aller Hadithgelehrten.“

[Minhāj as-Sunnāh (4/443-444]

2) Klarstellung:

Aburrāzzaq (rahimahullāh) ist ohne Zweifel ein Imām der Ahlu-Sunnāh und Thiqāh, doch am Ende seines Lebens war er verwirrt und erzählte Munkar Ahādithe. Die Hadith Gelehrten lehnen alle Überlieferung von Aburrāzzaq ab, die außerhalb seines Buches verzeichnet sind. Wenn dieser Hādith authentisch wäre, wieso hat ihn Aburrazzāq nicht selber in seinem Musannāf aufgeschrieben?

3) Klarstellung:

Dieser Ishāq ist nicht Ishāq ibn Abī Isrā’īl Al-Baghdādī Al-Marwāzī (gest. 246), wie es fälschlicherweise von diesen Khanjī beschrieben worden ist. Denn es ist nicht bekannt, dass er – Ishāq Ibn Abī Isrā’il – von Aburrazzāq (gest. 211 H) erzählte. Noch ist er in den Sahihāyn eingetragen, außer in An-Nās’āī (rahimahullāh) und einen einzigen Hādith bei Abū Dawūd (rahimahullāh). Deshalb ist sie nicht “Sahih (authentisch) nach den Bedingungen von Muslim.”

Der Ishāq der in der Kette zu sehen ist, ist in Wirklichkeit Ishāq ibn Ibrahīm ibn Abbād Al-Dabārī (gest. 285). Er war so gesehen 6 oder 7 Jahre alt, als er von Aburrazzāq gehört hat. Ibn Adī (rahimahullāh) erklärte:

„Er war zu jung, als das er zuverlässig ist von Aburrazzāq gehört zu haben.“

[Kāmil (1/338)]

Imām Adh-Dhāhabī (rahimahullāh) sagte in Al-Mizān, dass alle Hādithe die er (Ishāq ibn Ibrahīm) alleine erzählt von Aburrazzāq ausgeschlossen sind (Munkar).

Sehe auch: Al-Lizān (1/349-350) von Ibn Hājar.

Al-Hāfidh Aš-Sakhwāwī (rahimahullāh) sagte: Unser Shāykh (Ibn Hājar Al-Asqălānī) sagte: „Die merkwürdigen Überlieferungen die man in der Überlieferung von ad-Dabrī von Abdurazzāq vorfindet, sind durch die Tatsache begründet, dass ad-Dabrī sie von Abdurazzāq überliefert hat, nachdem dieser in Ikhtilāt geriet. Den Überlieferungen von ad-Dabrī von Abdurazzāq, welche man in den Werken Abdurazzāq findet, soll man keine Beachtung schenken, außer wenn er (ad-Dabrī) sie verändert und falsch überliefert (dann soll man darauf hinweisen).“

[Fath al-Mughīth (3/377)]

4) Klarstellung:

Erkläre uns Khanjī wie es sein kann, wenn Al-Hāssan und Al-Hussāin (Allāhs Wohlgefallen auf ihnen) einen der außerhalb der Gemeinde (Islam) von Muhammād (sallahu aleyhi wa sallam) stirbt, den Treueeid gibt? Bei Allāh, ich gebe mit dieser Frage keine Ruhe, bis jemand mir eine logische und Plausible Antwort gibt.

– Abu Rīyadus –

Über antimajoze

Nach dem Verständnis der Salaf
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Antwort auf Al-Haq: Prophet Muhammad (s): Muawiya wird als nicht Muslim sterben!

  1. Pingback: Antwort auf Al-Haq: Prophet Muhammad (s): Muawiya wird als nicht Muslim sterben! [Teil 2] | ANTI MAJOSE (RAFIDAH)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s