Die Majorität der schiitischen Ahadtihe sind Unauthentisch

Muhammād ibn al-Hasan al-Hurr al-‘Amilī (gest.1104), einer der größten Hadith Gelehrten der Rawāfidh, hat fast alle Hadithe der Schīa für unauthentisch und von Ungläubigen überlieferte Hadithe eingestuft. 

Er sagte:

الحديث الصحيح هو ما رواه العدل الإمامي الضابط في جميع الطبقات . ثم قال : وهذا يستلزم ضعف كل الأحاديث عند التحقيق !!لأن العلماء لم ينصوا على عدالة أحد من الرواة إلا نادرا !! وإنما نصوا على التوثيق وهو لا يستلزم العدالة قطعا !!ثم قال : كيف وهم مصرحون بخلافها ( أي العدالة ) حيث يوثقون من يعتقدون فسقه وكفره وفساد مذهبه 

„Der Sahih Hadith ist, der eine, der von authentischen (Adl) Überlieferern in allen Ebenen überliefert wurde, und das bedingt, dass alle Hadithe (der Schīa) schwach sind, wenn man sie überprüft. Denn die Gelehrten haben kaum authentische Überlieferer erwähnt. Sie haben jedoch nur die Dokumentation (Tauthiq) festgelegt, und das bedingt nicht, dass die Überlieferer authentisch waren. Wie sollten sie das aber machen, wenn sie zuvor erklärt haben, dass die Überlieferer der Sahih Hadithe unbedingt authentisch sein sollten, während sie von Frevlern und Kuffār (Fasiq) dokumentieren.“

[Wasā’il ash-Shīa (30/260)]

Im selben Werk sagt er:

والثقات الأجلاء من أصحاب الإجماع وغيرهم يروون عن الضعفاء والكذابين والمجاهيل حيث يعلمون حالهم ، ويشهدون بصحة حديثهم 

„Unsere verehrten Thiqāt – vertraulichen Überlieferer – und die Leute der Ijmāh – Die große Mehrheit der Gelehrten – sowie die anderen, überliefern von schwachen Menschen, Lügnern, und Unbekannten. Und sie wissen das und erklären ihre Hadithe für Sahih.“

[Wasā’il ash-Shīa (30/206)]

Bei den Rawāfidh dürfen sogar ihre Überlieferer die Hadithe der Imāme manipulieren.

Al-Khulāynī überliefert:

– محمد بن يحيى، عن محمد بن الحسين، عن ابن أبي عمير، عن ابن أذينة، عن محمد بن مسلم قال: قلت لابي عبدالله (عليه السلام): أسمع الحديث منك فأزيد وأنقص؟قال: إن كنت تريد معانيه فلا بأس

„Muhammād ibn Muslim fragte Abu Abdullāh (as): „Ich höre den Hadith von dir aber ich füge sachen dazu oder lasse Sachen weg? Der Imām sagte: „Wenn du davon die Bedeutung willst, dann ist es in Ordnung.“

[Al-Kāfi, Buch 1 s.51-52]

– Abu Rīyadus –

 

Über antimajoze

Nach dem Verständnis der Salaf
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s