Alī (ra) ist der größte Siddīq? Widerlegung der Rawāfidh

Alles Lob gebührt Allah, dem Herrn der Welten und Allahs Segen und Friede sei auf den Propheten Muhammad und seiner Familie und seinen Gefährten.

Die vergorenen Rafidah rechtfertigen sich, dass Alī (ra) der größte ās-Siddīq (Wahrhaftiger) sei. Mehr Siddīq als Abū Bakr (ra), dies, weil dieser Titel „ās Siddiq“ Alī mehr zusteht, als der Nachfolger des Propheten. Außerdem erwähnen sie, dass es keinerlei authentische Überlieferung gebe, dass Allah und sein Gesandten, Abu Bakr als Siddiq betitelt haben. Zu aller erst widerlegen wir das Agrument von den Schiiten„Alī ist Akbar as-Siddiq“ und Sie stützen sich natürlich dabei auf einer sunnitischen Überlieferung. Lasst uns die Überlieferung angucken und ihre Richtigkeit überprüfen:

قال علي أنا عبد الله وأخو رسوله صلى الله عليه و سلم وأنا الصديق الأكبر لا يقولها بعدي إلا كذاب صليت قبل الناس لسبع سنين

„Alī ibn abi Talib (ra) sagte: Ich bin der Diener Allahs, und der Bruder des Gesandten Allahs (Allahs Segen und Heil auf ihm), und ich bin Siddiq Al Akbar. Keiner sagt dies nach mir, außer das er ein Lügner ist. Ich habe 7 Jahre gebetet, bevor andere gebetet haben.“

[Quelle: Sunan Ibn Majah 1/44 nr. 120, Mustadrak Al Hakim nr. 4584, Sunan Al Kubra An Nasa’i nr. 8338, Khasa’is An Nasa’i nr. 7, Al Mushannaf Ibnu Abi Syaibah nr. 32084, As Sunnah Ibnu Abi Asim nr. 1125, Ma’rifat As Shahabah Abu Nu’aim nr. 322, Musnad Al Jami’ Sayyid An Nuri nr.10326 und Al Ahad Wal Matsani Ash Schaibani 1/148 nr. 178.  Alle Ketten über Minhal bin Amr von Abbad bin Abdullah von Alī.]

Einstufung:

Die Schiiten sagen natürlich ist ein Hassan Sahih Hadith. Und warum auch nicht ? Denn sie wollen ja die Wissenschaftler spielen und alle Überlieferungen authentisch einstufen solange sie ihrem Din entsprechen, wobei sie – Bei Allah – nichts auf die Reihe kriegen in der Hadithwissenschaft und die größten Lügner aller Nationen sind, mehr Lügner als die Juden und Christen. Sie (die Schiiten) sagen, Al Hakim stufte es als Sahih ein, gemäß den Bedienung der beiden Shaikshs (Bukhāri und Muslīm). Sie wissen aber nicht, dass in Al-Mustadrak auch Hadithe vorhanden sind, die nicht unter den Voraussetzungen von Bukhāri und Muslīm registriert sind. D.h. Ahādithe die gegen ihre Konfiguration sprechen, wie diese Überlieferung. Darüber haben sich viele große Gelehrten geäußert.

Die Gelehrten, die diese Überlieferung abgelehnt haben:

Einer dieser Erzähler in dem Hadith ist Abad ibn Abdullah Al Asadi al Kufi. Er wurde für schwach (Da’if) erklärt durch den Hadith Meister Imam Ibn Hājar (ra) und Imam Adh-Dhāhabi (ra). Und Abad ibn Abdullah wird nicht in Bukhāri noch in Muslim überliefert. Daher ist die Analyse von Al Hakim (ra) ein Fehler.

Imam Ibn Hājar (ra) sagt in seinem Taqrib al Tadhib:

3136- عباد ابن عبدالله الأسدي الكوفي ضعيف من الثالثة

„Abad ibn Abdullah Al Asadi al Kufi, ist Da’if…“

Im Tahdhib (Band.5) heißt es:

وقال بن حزم وهو مجهول

„Und Ibn Hazm sagte, er ist Unbekannt.“

وقال علي بن المديني ضعيف

„Und Ali ibn Al Madani sagte, er ist schwach.“

Imam Adh-Dhāhabi (ra) erklärte in seiner Überarbeitung des Al Hakims Mustadrak:

بأن عبادا ضعيف

„Abad ist Da’if.“

Adh-Dhāhabi sagte zu diesem Hadith in At Talkhis: „Dieser Hadith ist batil und Abad wurde von Alī bin Madini geschwächt.“ Er sagte auch, in Al Mizan  (nr.4126) „Dieser Hadith ist eine Lüge über Alī.“

In Khasais von Imam Nasai (ra) wird es mit der gleichen Kette von Abad erwähnt und ist somit wieder schwach. Im Tadhib (Nr.165) heißt es von Ibn Jawzi (ra) dass dieser Hadith Munkar ist.

 وقال بن الجوزي ضرب بن حنبل على حديثه عن علي أنا الصديق الأكبر وقال هو منكر

Ash-Schaukani (ra) in Fawaid Al Majmu’ah Nr. 42 sagte: „In der Überlieferung von Imam Nasai in Khasa’is und sanad enthält Abbad bin Abdullah Al Asadi, und er wurde des Eigenproduktion von Hadithe beschuldigt.“

Imam Al-Bukhāri (ra) sagte: Er wurde angezweifelt.“ [Mizzi “Tahtheeb al kamal” vol 14, #3087]

Imam Ibn Kathir (ra) sagte in Al Bidayah Wa‘ n Nihayah (3/26): „Hadith ist Munkar.“

Shaykhul Al Albani (ra) sagte in Silsilah ahadis Ad Dhaifah nr. 4947: „Hadith ist eine Fälschung.“

Authentische Überlieferung, dass Abu Bakr „As Siddiq“ genannt wurde und Wem der Titel mehr gebührt

Kommen wir zu der Überlieferung, welcher Titel „Siddiq“ Abū Bakr (ra) mehr zutreffend und in den Herzen der Gläubigen für immer eingebrannt ist, als Alī ibn Abi Talib (ra).

Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, ging den Berg Uhud hinauf und in seiner Begleitung waren Abu Bakr, `Umar und `Uthman. Da bebte der Berg unter ihnen und der Prophet schlug mit seinem Fuß darauf und sagte: „Sei ruhig Uhud! Denn auf dir befindet sich niemand, außer einem Propheten, einem Wahrhaftigen (Siddiq) und zwei Märtyrern!“

[Sahih Al-Bukhāri Nr. 3686]

سألت رسول الله صلى الله عليه وسلم عن هذه الآية { والذين يؤتون ما آتوا وقلوبهم وجلة } قالت عائشة أهم الذين يشربون الخمر ويسرقون قال لا يا بنت الصديق ولكنهم الذين يصومون ويصلون ويتصدقون وهم يخافون أن لا تقبل منهم أولئك الذين يسارعون في الخيرات وهم لها سابقونالراوي: عائشة المحدث: ابن العربي – المصدر: عارضة الأحوذي – الصفحة أو الرقم: 6/258خلاصة حكم المحدث: صحيحسألت رسول الله صلى الله عليه وسلم عن هذه الآية { والذين يؤتون ما آتوا وقلوبهم وجلة } قالت عائشة : أهم الذين يشربون الخمر ويسرقون قال لا يا بنت الصديق ولكنهم الذين يصومون ويصلون ويتصدقون وهم يخافون أن لا تقبل منهم أولئك الذين يسارعون في الخيرات وهم لها سابقونالراوي: عائشة المحدث: الألباني – المصدر: صحيح الترمذي – الصفحة أو الرقم: 3175خلاصة حكم المحدث: صحيح

Die Mutter der Gläubigen Aīscha (ra) sagte: Ich fragte den Gesandten Allahs (saw) über diesen Vers:《und die geben, was sie geben, während ihre Herzen sich (davor) ängstigen,(Quran 23:60) Ich sagte: „Sind es jene, die Rauschmittel zu sich nehmen und stehlen? Er (saw) sagte: „Nein, O Tochter von Siddiq, doch sind es diejenigen, die fasten und beten und sadaqat geben und sie fürchten das ihre Taten nicht angenommen werden, die sich in manchen guten Taten beeilen und sind die ersten, die diese leisten.“

[Ibn al Arabi in A’aridat al Ahwathy, Einstufung as SAHIH. Al Albani in SAHIH ath-Tirmithi, Einstufung: SAHIH.]

14295- وعن حكيم بن سعد قال‏:‏ سمعت علياً يحلف‏:‏ لله أنزل اسم أبي بكر من السماء الصديق‏.‏ رواه الطبراني ورجاله ثقات‏

Von Hakeem Ibn Sad, der überliefert hat: Ich hörte Alī (ra) schwören: „Allah -Der Erhabene – gab den Namen Siddīq für Abu Bakr.“

[Überliefert bei Tabarani und die Überlieferer sind vertrauenswürdig. Sehe Majma az-Zawaid]

In einem Hadith von Alī Ibn Abi Talib (ra) heißt es:

أنه كان يحلف أن لله أنزل اسم أبي بكر من السماء الصديق7/11 الراوي: علي بن أبي طالب المحدث: ابن حجر العسقلاني – المصدر: فتح الباري لابن حجر – الصفحة أو الرقم:خلاصة حكم المحدث: رجاله ثقات

Alī (ra) pflegte zuschwören, dass Allah (swt) den Namen “As-Siddiq” für Abu Bakr (ra) vom Himmel gesandt hat.”

[Fath al Bari Fi Sharh Sahih al Bukhāri. Hadith Einstufung: Ibn Hâjar al Asqâlani (ra) sagte: “Die Erzähler sind vertrauenswürdig “.]

حَدَّثنَاَ عُثْمَانُ بْنُ جَعْفرَِ بْنِ مُحَمَّدِ بْنِ إسِْمَاعِيلَ السَّبيِعِيُّ ، قاَلَ : حَدَّثَنَا هِلالُ بْنُ الْعَلاءِ بْنِ هِلالٍ الْبَاهِلِيُّ ، قَالَ : حَدَّثَنَا أَبِي ، قَالَ :حَدَّثنَاَ إسِْحَاقُ الأزَْرَقُ ، قاَلَ : حَدَّثنَاَ أبَوُ سِناَنٍ ، قاَلَ : حَدَّثنَاَ الضَّحَّاكُ بْنُ مُزَاحِمٍ ، عَنِ النزََّّالِ بْنِ سَبْرَة الْهِلاليِِّ ، قاَلَ : وَافَقَنَا مِنْعَليِِّ بْنِ أبَيِ طاَلبٍِ رَضِيَ للهَّ عَنْه ذَاتَ يوَْمٍ طِيبُ بشِْرٍ وَمُزَاحٌ ، قلُْناَ لهَ : ياَ أمَِيرَ الْمُؤْمِنيِنَ ، حَدِّثْناَ عَنْ أصَْحَابكَِ . قاَلَ : مَا كَانَلِرَسُولِ للهَِّ صَاحِبًا إِلا كَانَ لِي صَاحِبًا . قُلْنَا : حَدِّثْناَ عَنْ أصَْحَابِ رَسُولِ للهَّ صَلىَّ للهَّ عَليَْهِ وَسَلمََّ . قاَلَ : سَلُونِي . قُلْنَا : حَدِّثْناَ عَنْأَبِي بَكْرٍ ، قَالَ : ” ذَلكَِ امْرُؤٌ سَمَّاه للهَّ عَزَّ وَجَلَّ صِدِّيقاً عَلىَ لسَِانِ جِبْرِيلَ ، وَلسَِانِ مُحَمَّدٍ صَلىَّ للهَّ عَليَْهِ وَسَلمََّ ، كَانَ خَليِفةَ .رَسُولِ للهَّ صَلىَّ للهَّ عَليَْهِ وَسَلمََّ عَلىَ الصَّلاةِ ، رَضِيهَ لدِِيننِاَ فرََضِيناَه لدُِنْياَنا

Uthman bin Ja’afar bin Muhammad bin Ismael al Subei’ee sagte uns: Hilal bin al ‘Alaa bin Hilal al Bahili sagte uns: mein Vater hat mir gesagt: Ishaq al Azraq sagte uns: Abu Sinan sagte uns: al-Dahhaq bin Muzahim sagte uns von al Nazzal bin Sabrah al Hilali: Wir waren an jenen Tag mit Ali bin Abi Talib (ra) und wir sagten ihm: “O Ameer al Mu’mineen, erzähle uns von deinen Gefährten” Er sagte: “Jeder Gefährte des Propheten (saw) war auch mein Gefährte” Sie sagten:” Dann erzähle uns über die Gefährten des Propheten (saw)” Er sagte:” Frag mich “, wir sagten:” Erzähl uns von Abu Bakr “Er antwortete:” Dies war ein Mann den man Al-Siddiq nannte, von Allah dann an Gabriel und dann an Muhammad Friede sei mit ihm, er ist der Nachfolger des Gesandten Allahs und leitete das Gebet, Er saw hatte ihn für unsere Religion anerkannt, so dass wir ihn für unser Leben anerkannten. “

[Al-Lalikaee – Takhreej in # 2455,, Abu Nasr Muhammad ibn ‘Abdullah al-Imam sagte in dem Kommentar:. Isnaduhu Hasan]

عن هلال بن خباب عن الحسن بن محمد بن الحنفية أنه قال : يا أهل الكوفة اتقوا لله ولاتقولوا في أبي بكر وعمر ماليسا له بأهل، إن أباكر الصديق رضي لله عنه كان مع رسول لله صلى لله عليه وسلم في الغار ثاني اثنين ، وإن عمر أعز لله به الدين . [. [حسن

Von Hilal bin Khabab von al-Hassan ibn Muhammad ibn al-Hanafiyyah (ra), dass er sagte: „O ihr Menschen von Kufa fürchtet Allah und spricht keine schlechte Dinge über Abu Bakr und Umar – Möge Allah mit ihnen zufrieden sein. Abu Bakr war as Siddiq und der zweite der beiden in der Höhle mit dem Propheten, wie Umar, Allah hat durch Umar den Islam gestärkt.“

[Fadael al-Sahaba wa Manaqibihim wa Qawl Ba’adihim fi Ba’ad“ al Darqutni – Einstufung: Hasan]

Usayd ibn Safwaan berichtet, dass Alī (ra) über den Vers:《Derjenige aber, der mit der Wahrheit kommt, und (derjenige andere, der) sie für wahr hält, – das sind die Gottesfürchtigen,(az-zumar:33), befragt wurde, antwortete er: „《 Derjenige aber, der mit der Wahrheit kommtbezieht sich auf dem Propheten (saw) und,《sie für wahr hältbezieht sich auf Abu Bakr as Siddiq (ra).“

[Überliefert bei Al-Bazzar und Ibn Asakir]

Imam Ahmad Ibn Hanbal (ra) erzählte in Fadhail as-Sahaba:
حدثنا إبراهيم بن محمد ، قال : حدثنا عقبة بن مكرم ، قال : حدثنا يونس بن بكير ، عن أبي عبد الله الجعفي ، عن عروة بن عبد الله ، قال : أتيت أبا جعفر محمد بن علي ، فقلت : ما قولك في حلية السيوف ؟ فقال : لا بأس ، قد حلّى أبو بكر الصديق سيفه ، قال : فقلت وتقول الصدّيق ؟ قال : فوثب وثبة واستقبل القبلة ثم قال نعم الصديق ، نعم الصديق ، نعم الصديق ، ثلاث مرات ، فمن لم يقل له الصديق فلا صدّق الله له قولاً في الدنيا ولا في الآخرة

ولما توفي جاء علي بن ابي طالب كرم الله وجهه باكيًا مسرعًا مسترجعًا حتى وقف بالباب
وقال: يرحمك الله أبا بكر لقد كنت والله أول القوم اسلامًا، صدّقت رسول الله صلى الله عليه
وسلم حين كذبه الناس وواسيته حين بخلوا، وقمت معه حين قعدوا، وسمَّاك الله في كتابه
صديًقا فقال:
. ( والَّذِي جَاءَ ِبالصِّد ِ ق وَصَدَّقَ ِبهِ) الزمر / 33

„Als Alî ibn Abi Talib, Allah möge seine Stellung erhören, die Nachricht vom Tod Abu Bakr (ra) hörte, und sich weinend vor der Tür Aischa (ra) aufhielt, sagte er: „Allah erbarme dich Abu Bakr. Bei Allah, du warst der erste unter den Menschen, die den Islam angenommen haben. Du hast den Gesandten Allahs (saw) Glauben geschenkt, als die Leute ihn der Lüge bezichtigt haben und sie ihn verließen, und Allah der Erhabene nannte dich im Quran as-Siddiq.“ und Er sagte: „《Derjenige aber, der mit der Wahrheit kommt, und (derjenige andere, der) sie für wahr hält, – das sind die Gottesfürchtigen,》 (az-zumar:33)

[Fadhail as-Sahaba]

ﻥﻳﺣﻭﻠﻟﺍ ﻥﻳﺑ ﻊﻣﺟ ﻥﻣ ﻝﻭﺃ ﻭﻫ ،ﻕﻳﺩﺻﻟﺍ ﺭﻛﺑ ﻭﺑﺃ :ﻑﺣﺎﺻﻣﻟﺍ ﻲﻓ ﺍًﺭﺟﺃ ﺱﺎﻧﻟﺍ ﻡﻅﻋﺃ» :ﻝﻭﻘﻳ ﺎًﻳﻠﻋ ﺕﻌﻣﺳ :ﻝﺎﻗ ﺭﻳﺧ ﺩﺑﻋ»  ﻥﻳﺑ ﻥﺁﺭﻘﻟﺍ ﻊﻣﺟ ﻥﻣ ﻝﻭﺃ ﻥﺎﻛ ﺭﻛﺑ ﺎﺑﺃ ﻥﺇ ، ﺭﻛﺑ ﻭﺑﺃ ﻑﺣﺎﺻﻣﻟﺍ ﻲﻓ ﺍﺭﺟﺃ ﺱﺎﻧﻟﺍ ﻡﻅﻋﺃ : ﻝﺎﻗ ﻪﻧﺃ ﻪﻧﻋ ﷲ ﻲﺿﺭ ﺏﻟﺎﻁ ﻲﺑﺃ ﻥﺑ ﻲﻠﻋ ﻥﻋ ﻥﻳﺣﻭﻠﻟﺍ

Abd Khayr sagte: Ich hörte Alī bin Abi Talib (ra) sagte: „Die Person, die den größten Teil der Belohnung erhält, wenn es um Mushaf (Quran) geht, ist Abu Bakr as- Siddiq, er ist der erste, der das, was zwischen den beiden Platten/Tafeln,  zusammenfasste.“

[Mukhtasar min kitab al Muwafaqah s44; auch in Fada’el al Quran von Ibn Kathir, und Isnad ist SAHIH]

Abu Hurairah (ra) überliefert: „Als der Gesandte Allahs, in der Nacht (Nach Jerusalem) gereist ist, und zurückkehrte nach Dhu-Tuwa, sagte er: „O Jibril, das Volk wird mir nicht glauben.“ Jibril sagte: „Abu Bakr wird dir glauben und er ist ein Siddiq.“ Abu Yaliya sagte: „Ich kann nicht mehr mitzählen, wie oft Alī auf der Minbar sagte: „Wahrlich, Allah nannte Abu Bakr, durch die Zunge von Propheten, as-Siddiq.

[Khulafa al-Rashideen von Jalal ad-Din as-Suyuti]

Ja`far (ra) der von seinem Vater, Muhammad al-Baqir (ra) hörte, dass ein Mann zu seinem Großvater, Zain al-Abidin`(ra) kam, und sagte: „Erzähl mir von Abu Bakr!“ Er sagte: „Du meinst, as-Siddiq?“ Der Mann sagte: „Wie kannst du ihn as-Siddiq nennen, wenn er gegen dich und die Familie des Propheten war?“ Er antwortete: „Wehe dir. Der Prophet hat ihn Al-Siddiq genannt und Allah akzeptierte den Titel Al-Siddiq. Wenn du zu mir kommen möchtest, dann bewahre die Liebe zu Abu Bakr und Umar in deinem Herzen.“

[Shia Buch: Kashfolqumah, von Kashif Al-Ghita, dem Grossgelehrten der Shia – B. 2, S. 291,unter den Untertitel Die Vorzüglichkeit von Al-Imam Zayn Al-Abidin.]

عن عروة بن عبد لله قال: سألت أبا جعفر محمد بن علی (عليہ السلام) عن حليۃ السيوف فقال لا بأس بہ قد حلی أبو بکرالصديق رضی لله عنہ سيفہ قلت فتقول الصديق قال فوثب وثبۃ و استقبل القبلۃ و قال نعم الصديق نعم الصديق نعم الصديقفمن لم يقل لہ الصديق فلا صدق لله لہ قولا فی الدنيا و لا فی الآخرة ۔ کشف الغمۃ فی معرفۃ الأئمۃ؛ از: أبی الحسن علی بنعيسی بن أبی الفتح الإربلی؛ الجزء الثانی ؛ ص ۱٤۷ ؛ باب ذکر الإمام الخامس أبی جعفر محمد بن علی بن الحسين بن علیبن أبی طالب؛ طبع : جديد ؛ شبکۃ نور الاسلام

U’rwa ibn Abdullah sagte: Ich fragte Imam Baqir, ob man Schmuck auf das Schwert verzieren darf? Er (Imam Baqir) antwortete: Es ist kein Problem, da Abu Bakr as Siddiq (ra) sein Schwert auch geschmückt hatte. Ich fragte, „Du nennst ihn As Siddiq? Imam Baqir (hielt) in Ehrfurcht und Einfassungen zur Qiblah auf, und sagte: ” Ja ist ein Siddiq! Ja ist ein Siddiq! Ja ist ein Siddiq” der eine, der nicht sagt, dass er (Abu Bakr) ein Siddiq ist, Möge Allah ihn seine Worte entstellen, sowohl im Diesseits als auch im Jenseits.“

[Shia Buch, Kashf-ul-Ghumma fi Ma’rifat-il A’aima; Isa Irbili; Band 2, s 147; Kapitel: Imam abi Ja’far (Imam Baqir, der 5. Imam) (Bihaar al-Anwaar, al-Majlisi, band. 92 Seite 651]

Imam al-Baqir: “Abu Bakr war ein Siddiq und Möge Allah ihn seine Worte entstellen, der ihn nicht so nennt, sowohl in dieser Welt als auch im Jenseits.”

[Shia Buch: Kashful Ghumamah , Band.2, S.174]

Imaam Ja’far (ra) pflegte über Abu Bakr (ra) zu sagen: “Du bist ein Siddiq. Wenn eine Person (Wie die Rafidah) dich nicht als Siddiq betrachtet, sollte Allah ihn keine Anerkennung in dieser Welt und im Jenseits schenken.“

[Schia Buch: Kashful Ghumma S.220]

Schluss:

Shareek bin ‚Abdullah, der Taabi’ee, wurde gefragt: „Wer ist besser, Abu Bakr oder Alī?“ Er sagte: „Abu Bakr.“ Derjenige der ihn fragte, sagte: „Du sagst dies, während du ein Schiite bist?“ Er sagte: „Ja und jeder, der das nicht bestätigt, ist kein Schia von Allah, Alī sagte auf der Kanzel: „Die besten dieser Ummah nach ihrem Propheten (saw) ist Abu Bakr und Umar.“ Wie also können wir umkehren und Alīs Aussage verwerfen? Bei Allah, Alī war kein Lügner.“ Überliefert von Alī aus mehr als 80 Wegen der Überlieferer.“

[Schia Buch Talkhees ash-Shaafee (2/ 428)]

(Abu Rīyadus)

Über antimajoze

Nach dem Verständnis der Salaf
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s